PRESSEEINLADUNG | Das Ukrainian Freedom Orchestra spielt am Ukrainischen Unabhängigkeitstag im Rahmen des Kultursommerfestivals

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleg*innen,

anlässlich des Ukrainischen Unabhängigkeitstags am 24. August spielt das Ukrainian Freedom Orchestra im Rahmen des Kultursommerfestivals auf der Kastellanswiese im historischen Schlossgarten Schönhausen. Frank-Walter Steinmeier, Bundespräsident der Bundesrepublik Deutschland, und Joe Chialo, Senator für Kultur und Gesellschaftlichen Zusammenhalt, sprechen zur Begrüßung. Wir möchten Sie herzlich zum Konzert einladen.

Datum:              Donnerstag, 24. August 2023
Uhrzeit:             Einlass 18:30 Uhr, Konzert von 19:30 – 21:45 Uhr
Ort:                    Schlossgarten Schönhausen, Kastellanswiese

Bitte akkreditieren Sie sich bis Dienstag, 22. August 2023, 12.00 Uhr, unter Angabe von Redaktion, Funktion, Vornamen, Namen, Geburtsdatum und Geburtsort unter folgendem Link: https://kulturprojekteberlin.typeform.com/presse

Bitte beachten Sie in der Bestätigungsmail den gesonderten Einlass vor Ort für die Vertreter*innen der Presse. Nachträgliche Akkreditierungen oder Akkreditierungen vor Ort mit z.B. Jahresakkreditierungen sind nicht möglich.

Das Ukrainian Freedom Orchestra setzt auf Initiative der New Yorker Metropolitan Opera und der Polnischen Nationaloper mit seinen Auftritten ein Zeichen gegen Krieg. Unter der Schirmherrschaft der First Lady der Ukraine, Olena Selenska, wird das Projekt vom Ukrainischen Ministerium für Kultur unterstützt.

Das 74-köpfige Orchester besteht aus ukrainischen Musiker*innen – einige der männlichen Mitglieder dienen ihrem Land mit einer Sondererlaubnis der ukrainischen Regierung durch ihre Musik –, aus der Ukraine geflüchteten Musiker*innen und ukrainischen Mitgliedern europäischer Orchester. Die Musiker*innen kommen aus Orchestern wie dem Odesa Philharmonic Orchestra, der Kyiv National Opera, dem National Symphony Orchestra of Ukraine, dem Wiener Tonkünstler-Orchester, dem Belgischen Nationalorchester und der Staatskapelle Berlin. Zu den Initiator*innen zählt die kanadisch-ukrainische Dirigentin Keri-Lynn Wilson, die bei den Opus Klassik 2020 Awards als Dirigentin des Jahres nominiert wurde und die die Leitung des Ukrainian Freedom Orchestras innehat. Der ukrainische Violinist Valeriy Sokolov, Gewinner des Internationalen George-Enescu-Musikwettbewerbs in Bukarest und Solist des Ukrainian Freedom Orchestra, gehört zu den herausragendsten Künstlern seiner Generation.

 

Programm

Giuseppe Verdi: Ouvertüre zu La Forza del Destino

Yevhen Stankovych: Violin Concerto No. 2

Myroslav Skoryk: Melody

-Pause-

Ludwig van Beethoven: 3. Sinfonie, „Eroica“

 

Dirigentin: Keri-Lynn Wilson

Solist: Valeriy Sokolov

 

Veranstaltungsort

Schlossgarten Schönhausen, Kastellanswiese
Tschaikowskistraße 1 (Einlass für Besucher*innen)
13156 Berlin

 

 

Kultursommerfestival

1 Sommer, 100 Events, umsonst und draußen: Noch bis zum 3. September macht das Kultursommerfestival Kultur für alle kostenlos erlebbar.

Initiiert und gefördert von der Kulturverwaltung des Landes Berlin, hat Kulturprojekte Berlin das Kultursommerfestival als Gemeinschaftsprojekt mit fast 100 kulturellen Partnereinrichtungen konzipiert und koordiniert. Das Kultursommerfestival ist ein Teil von DRAUSSENSTADT.

Weitere Informationen zum Kultursommerfestival und den Programmpunkten unter: www.kultursommerfestival.berlin und www.kulturprojekte.berlin/projekte/kultursommerfestival-2023

Instagram: www.instagram.com/kultursommerfestival.berlin

Facebook: www.facebook.com/kultursommerfestival.berlin

Pressekontakt

Pressekontakt
Kulturprojekte Berlin