PRESSEMITTEILUNG | “Sounds of Berlin”: Die Lange Nacht der Museen dreht auf!

“Sounds of Berlin”: Die Lange Nacht der Museen dreht auf!

Bei der Langen Nacht der Museen am 26. August dreht sich alles um die „Sounds of Berlin“. 75 Museen laden die Besucher*innen von 18 bis 2 Uhr zu einer klangvollen Reise durch die nächtliche Museumslandschaft ein. Joe Chialo, Senator für Kultur und Gesellschaftlichen Zusammenhalt, spricht zur Eröffnung um 18 Uhr auf den Stufen des Alten Museums.

In allen 75 teilnehmenden Museen erwartet die Besucher*innen ein abwechslungsreiches Programm. Angefangen von der Musikstadt Berlin des 19. Jahrhunderts über die Sounds des Kalten Krieges in der geteilten Stadt bis hin zu Klangworkshops für Kinder und Familien spiegeln die Veranstaltungen die einzigartige Geschichte und akustische Vielfalt Berlins wider. Der Bogen spannt sich von historischen Soundcollagen im Stasi-Museum über Songs der 20er Jahre im Schwulen Museum bis hin zu Klangporträts Berliner Straßen im Museum der Unerhörten Dinge. Sounds und Kunst finden Besucher*innen der Langen Nacht der Museen zum Beispiel im Hamburger Bahnhof, der Neuen Nationalgalerie oder im C/O Berlin, wo es Konzerte, DJ-Sets und musikalische Führungen gibt.

Das Zentrum der Langen Nacht der Museen auf der Museumsinsel wird in diesem Jahr zu einem ganz besonderen Treffpunkt: Als Partner der Langen Nacht verwandelt das Kultursommerfestival das Areal ab 16 Uhr mit einem facettenreichen Musik- und Performanceprogramm in eine große Open-Air-Bühne. Die musikalischen Acts wandern im Laufe des Nachmittags und Abends vom Humboldt Forum über den Lustgarten bis zum Kolonnadenhof, wo bis Mitternacht Programm stattfindet. Mit dem Stegreif Orchester, N.U. Unruh (Einstürzende Neubauten), Rapper Zebra Katz und anderen erklingt der Sound der Stadt. Sitzinseln und kulinarische Angebote laden die Nachtschwärmer*innen zu kleinen Pausen zwischen den Museumsbesuchen ein.

Wer sich thematisch durch die Nacht und zu ausgewählten Museen führen lassen möchte, kann in einen der Shuttle-Busse einsteigen. Auch individuellen Touren steht nichts im Wege: Das Lange-Nacht-Ticket enthält einen 10-Euro-Gutschein für die Jelbi-App. Damit lassen sich ergänzend zu den öffentlichen Verkehrsmitteln kurze Wege zwischen den Museen zurücklegen.

Lange Nacht der Museen

75 Museen – 750 Veranstaltungen – 1 Ticket: Ticket 18 Euro, ermäßigt 12 Euro, freier Eintritt für Kinder bis 12 Jahre, Tickets unter langenachtdermuseen.berlin und am 26. August in allen teilnehmenden Museen und am Zentrum Museumsinsel.

Die Lange Nacht der Museen ist eine Gemeinschaftsveranstaltung der Berliner Museen mit der Kulturprojekte GmbH.

 

Facebook: www.facebook.com/LNDMberlin

Twitter: www.twitter.com/LNDMberlin

Instagram: www.instagram.com/lndmberlin

Tiktok: www.tiktok.com/@lndmberlin

 

Pressefotos: langenachtdermuseen.berlin/presse

Presse-Hotline am 26. August: 0176/14670196

Pressetickets erhalten Sie unter Vorlage eines entsprechenden Nachweises am 26. August ab 17 Uhr beim Pressestand am Zentrum Museumsinsel .

Pressekontakt Kulturprojekte Berlin

Pressekontakt
Kulturprojekte Berlin