VOLONTARIAT Kulturprojekte Berlin GmbH – Mitarbeit im Bereich: Assistenz der Geschäftsführung (m/w/d)

Die Kulturprojekte Berlin GmbH sucht zum 01.08.2021 eine*n engagierte*n und motivierte*n Volontär*in (m/w/d) für die Mitarbeit im Bereich der Assistenz der Geschäftsführung.

Die Dauer des Volontariats beträgt 2 Jahre (Vollzeit mit 39,4 Wochenstunden), wobei die ersten 4 Monate als Probezeit gelten. Es wird ein Unterhaltszuschuss in Höhe der von 50 % des Anfangsentgeltes der Entgeltgruppe 13 TV-L gewährt.

Bewerbungsfrist: 13.06.2021

Bewerbungen werden bitte über das hier verlinkte Formular eingereicht.

Schwerpunkte des Arbeitsgebiets:

  • Kenntnisse für das Management der unterschiedlichsten Kulturprojekte zu erwerben
  • inhaltliche, konzeptionelle und organisatorische Assistenzaufgaben der Geschäftsführung zu übernehmen
  • Aufgaben an der Schnittstelle von Projektmanagement, Marketing und Finanzierung bei der Organisation und Durchführung von Kulturprojekten und Veranstaltungen zu übernehmen: u.a. Lange Nacht der Museen, Berlin Art Week, Europäischer Monat der Fotografie und Themenjahre
  • bei der Ausgestaltung der Arbeitsabläufe und Prozesse der GmbH mitzuwirken – Aufgaben an der Schnittstelle zu externen Partner*innen, Künstler*innen, Förder*innen, Unterstützer*innen, Sponsor*innen, Agenturen und Übersetzer*innen zu übernehmen
  • Einblicke in die Vielfalt der Finanzierungsmöglichkeiten sowie die Vertragsgestaltung mit Kooperationspartnern zu erhalte

Sie bringen mit:

Formale Anforderungen:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium an einer Universität mit einem Diplom-, Magister- oder Masterabschluss oder einem Masterabschluss in vergleichbar akkreditierten Studiengängen an einer Fachhochschule im Fachgebiet Kulturmanagement

Fachliche/ außerfachliche Anforderungen:

  • Sehr gute kommunikative und organisatorische Fähigkeiten
  • Sehr gute Beherrschung der deutschen Sprache, gute Beherrschung der englischen Sprache in Wort und Schrift
  • Vorausgesetzt werden Teamfähigkeit, Begeisterungsfähigkeit und eine hohe Flexibilität
  • Kenntnisse der Berliner Kulturlandschaft sind hilfreich

Wir bieten Ihnen:

  • Ein vielfältiges Aufgabengebiet in unserer weltoffenen Verwaltung
  • Ein kollegiales Arbeitsumfeld und ein gutes Betriebsklima
  • Eine gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Sie finden sich im Profil wieder? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

Bitte bewerben Sie sich über das hier verlinkte Formular.

 

Allgemeine Hinweise

Für Bewerberinnen/Bewerber, die bereits im öffentlichen Dienst tätig sind, sind wir gehalten, im Rahmen des Auswahlverfahrens auch die aktuelle dienstliche Beurteilung/Zeugnis zu berücksichtigen.  Sollte eine entsprechende Beurteilung bzw. ein entsprechendes Zeugnis nicht vorliegen, bitten wir, die Erstellung einzuleiten.

Die Senatsverwaltung für Kultur und Europa fördert aktiv eine Kultur der Wertschätzung von Vielfalt. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von People of Color, Menschen aller Nationalitäten, Religionen und Weltanschauungen, sexueller Orientierungen und geschlechtlicher Identitäten sowie aller Altersgruppen.

Anerkannte schwerbehinderte Menschen und ihnen gleichgestellte behinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bitte weisen Sie auf eine Schwerbehinderung ggf. bereits in der Bewerbung hin.

Menschen mit Migrationsgeschichte werden besonders ermutigt sich zu bewerben.

Im Rahmen des Auswahlverfahrens entstandene Reisekosten können leider nicht erstattet werden.

Ihr/e Ansprechpartner/in:
Lisa Fisel
030 / 247 49-705

Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung für Bewerber*innen.